Perfectha®FineLines
26. April 2019
PDO Fäden, Mono Fäden kaufen, Doppelter Spiralfaden kaufen , Cog Faden kaufen
Mono-Faden Weiß BIJOU
31. Mai 2019

Perfectha®Subskin

136,80 

1-2 3-9 10+
146,60  139,40  136,80 

Versandkostenfrei: ab 300 €
**Unser kostenloser Service für Sie: Patientenfragebogen, Flyer, Einmal-Stirnband

3 x 1,0 ml
Perfectha®Subskin  ist  eine biphasische Hyaluronsäure zur Korrektur und Verbesserung der Haut, um einer Hautalterung entgegen zu wirken. Des Weiteren geeignet zum Volumenaufbau und um tiefere Falten zu glätten.
Der Herstellungsprozess basiert auf der innovativen E-Brid® Technologie. Diese zeichnet sich aus durch:
– hochmolekulare und hochreine Natriumhyaluronat-Fasern
– einzigartiger Vernetzungsprozess,  bei dem eine hohe Anzahl kovalenter Bindungen geschaffen wurde, um ein sehr elastisches Gel zu erzeugen„
Hohe Füllkapazität | lange Verweildauer“

Indikationen:
Modellierung der Gesichtskonturen.
Vollere Lippen kreieren.
Volumenaufbau an Wangen und Kinn.
Verjüngung der Hände.
Rekonstruktion des verlorenen Volumens.
Effiziente Methode der Wangenfüllung.
Tiefe Hautfalten füllen.
Das natürliche Gesichtsvolumen wiederherstellen.
Gesichtsanpassung (Wangen, Kinn).
Gesichtsmodellierung (Nasolabialfalten, Kinn, Marionettenlinien, Mandibular-Linie).

  • Hersteller: Sinclair Pharma
  • Hyaluronsäure:20 mg/ml
  • Vernetzungsgrad: Stark+
  • Andere Inhaltsstoffe: Phosphat-Puffer
  • Kanülen Größe: 3 x 21G  und 22G dünnwandige Nadel
  • Injektionsbereich: Tiefe Dermis
  • Geschätzter Dauer in der Haut: 8 – 12 Monaten*
  • Verpackungseinheit: Karton mit 3 x 1,0 ml

 

Perfectha®Subskin  ist ein injizierbares Implantat zum Auffüllen tiefer Hautfalten,
zur Modellierung des Volumens im Kieferbereich, Kinn, Wangen und Händen.
Die Hyaluronsäure von der Herstellerfirma Sinclair Pharma ist vollkommen rein und steril, dass keine allergischen Reaktionen hervorgerufen werden.

.

(Produktabbildung kann abweichen.)

**Das ist eine freiwillige Leistung

*Die durchschnittliche Wirkungsdauer ist abhängig von mehreren Faktoren, wie dem Hauttyp, Art der Injektion, Menge des injizierten Wirkstoffs, Tiefe der Falten, Lebensstil des Patienten, etc.